Menü


Logo ALBERTUS ZENTRUM in Mönchengladbach

Fachbereich
Dermatologie und Allergologie

Nagelpilz­laser

Schmerzarme Behandlung ohne Betäubung

Nagelpilz (Onychomykose) ist eine in Deutschland sehr häufig vorkommende Erkrankung. Ca.20-30% der Bevölkerung über 60 Jahren ist betroffen. Da erfahrungsgemäß zusätzlich fast immer ein Fußpilz vorhanden ist, der sich in einer mehr oder weniger starken Schuppung der Fußsohle und Zehenzwischenräume zeigt, raten wir neben einer Laserbehandlung des Nagelpilzes zu einer gleichzeitigen externen (antimykotische Salben/Gele und Lacke) und internen Behandlung.

Ebenfalls empfehlen wir eine podologische Behandlung, die in unserer Praxis durchgeführt werden kann. Durch möglichst weites Herunterschleifen der Nägel kann das Laserlicht die Nagelplatte besser durchdringen und das Pilzwachstum inaktivieren, ohne dabei den Nagel, das Nagelbett, die Nagelmatrix bzw. den Nagelwall zu zerstören.

Die Behandlung ist schmerzarm und kann ohne Betäubung durchgeführt werden. Durch die gleichzeitig stattfindende Laserbehandlung kann die Behandlungsdauer unserer Erfahrung nach um mehr als die Hälfte reduziert werden. Wir empfehlen zunächst 3 Behandlungen in 4-6 wöchigen Abständen.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Hautarzt-Praxis Dr. med. C. Nüchel, Dr. med. S. Hengge, Ihre Hautarzt-Praxis im Bereich Mönchengladbach, Viersen, Korchenbroich, Wegberg, Krefeld, Düsseldorf, Neuss und Köln und Aachen.
Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …