Menü


Logo ALBERTUS ZENTRUM in Mönchengladbach

Fachbereich
Dermatologie und Allergologie

Feuermale / Hämangiome

Narbenfreie Entfernung von Feuermalen und Blutschwämmchen

Feuermale

Unsere Praxis zählt zu den wenigen Zentren, die über einen hochmodernen kurzgepulsten Farbstofflaser zur Behandlung von Feuermalen (Nävi flammei) verfügen. Feuermale lassen sich aufgrund der winzigen Gefäßdurchmesser nur mit Farbstofflasern behandeln, die über extrem kurze Impulszeiten von 0,45 ms bzw. 1,5 ms verfügen.

Dies hängt mit der Wechselwirkung zwischen thermischer Relaxationszeit der Gefäße und Impulszeit des Laserlichtes zusammen. Hieraus resultiert, dass mit abnehmendem Gefäßdurchmesser auch die Impulszeit reduziert werden muss, um eine Wirkung erzielen zu können. Zudem kommt es nicht zu Narbenbildungen, die bei der Verwendung veralteter Lasersysteme gehäuft auftreten.

Hämangiome

Blutschwämmchen oder auch Hämangiome sind Gefäßansammlungen, die am gesamten Körper auftreten können. Bei Verletzungen kann es zu mehr oder weniger starken Blutungen kommen. Daher empfiehlt sich eine Entfernung mittels Laser.

Um eine Narbenbildung zu verhindern, ist es wichtig, abhängig von Farbe, Größe und Tiefe der Blutschwämmchen (Hämangiome) das optimale Laserverfahren auszuwählen.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Hautarzt-Praxis Dr. med. C. Nüchel, Dr. med. S. Hengge, Ihre Hautarzt-Praxis im Bereich Mönchengladbach, Viersen, Korchenbroich, Wegberg, Krefeld, Düsseldorf, Neuss und Köln und Aachen.
Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …