Menü


Logo ALBERTUS ZENTRUM in Mönchengladbach

Fachbereich
Dermatologie und Allergologie

Fraktio­nierter CO2 Laser

Laser zur Hautverjüngung und Strukturverbesserung der Haut

Der Fraktionierte CO2 Laser ist ein neuartiger Laser zur Hautverjüngung und Strukturverbesserung der Haut. Der Laser gibt fraktionierte (d.h. viele einzelne) Laserimpulse rasterartig in die Haut und perforiert diese durch winzige Löscher. Von der umliegenden Haut kommt es zur Neubildung von kollagenen und elastischen Fasern und dadurch zu einer deutlichen Hautstraffung

Da die Haut nicht flächig abgetragen wird, ergibt sich eine angenehm kurze Heilphase von wenigen Tagen bis zu einer Woche, in der lediglich eine leichte Rötung, Schwellung und geringfügige Verschorfung der Haut auftritt. Die Behandlung ist kaum schmerzhaft, es reicht das vorherige Auftragen einer Betäubungscreme.

Mit dem Fraktionierten CO2 Laser können neben dem Gesicht auch Handrücken, Dekolletee und Hals behandelt werden. Für ein optimales Ergebnis sind ca. 3 Behandlungen im Abstand von 4 Wochen erforderlich. Im Anschluss an die Behandlung sollte die Haut für 4-6 Wochen vor Sonne geschützt werden.

Anwendungsgebiete

Für den Fraktionierten CO2 Laser sind folgende Indikationen geeignet:

Vielen Dank für Ihr Interesse! Hautarzt-Praxis Dr. med. C. Nüchel, Dr. med. S. Hengge, Ihre Hautarzt-Praxis im Bereich Mönchengladbach, Viersen, Korchenbroich, Wegberg, Krefeld, Düsseldorf, Neuss und Köln und Aachen.
Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …