Menü


Logo ALBERTUS ZENTRUM in Mönchengladbach

Fachbereich
Dermatologie und Allergologie

20-MHz-Ultraschall

Bildgebendes, nichtinvasives Diagnostikverfahren

Die 20-MHz-Sonographie stellt ein bildgebendes, nichtinvasives Diagnostikverfahren dar, welches eine exakte Darstellung der Haut und Hautanhangsgebilde ermöglicht. Das System besitzt eine sehr hohe Auflösung von 80 µm axial sowie 200 µm lateral, so dass damit auch feinste Strukturen in und unter der Haut beurteilt werden können.

20-MHz-Ultraschall Normale Haut

Da die wichtigsten Erkrankungen, Tumoren und Entzündungen der Haut durch typische Phänomene im hochauflösenden Ultraschall gekennzeichnet sind, liefert das System wertvolle Informationen zur sicheren Differenzierung vieler Hauterkrankungen. Besonders wichtig ist die 20-MHz-Sonographie bei der präoperativen Tumordickenmessung und somit zur weiteren Therapieplanung.

20-MHz-Ultraschall Hautveränderung

Vielen Dank für Ihr Interesse! Hautarzt-Praxis Dr. med. C. Nüchel, Dr. med. S. Hengge, Ihre Hautarzt-Praxis im Bereich Mönchengladbach, Viersen, Korchenbroich, Wegberg, Krefeld, Düsseldorf, Neuss und Köln und Aachen.
Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …